Autor
Beitrag
Beiträge: 2188
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #1, verfasst am 04.06.2011 | 20:34 Uhr
Das Böse ist Böse, Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles ein, die Proportionen sind relaiv und die Grenzen verwischt. Ich bin kein heiligmäßiger Einsiedler, ich hab im Lebe nicht nur Gutes getan. Aber wenn ich zwischen dem einen und dem anderen Übel wählen soll, dann wähle ich lieber gar nicht.- Geralt von Riva

Sogar normale anfragen von Yennifer lesen sich wie Drohungen, hat mir immer gefallen an ihr.- Emhyr var Emeis
Oceans weep
Anonymer Benutzer
Beitrag #2, verfasst am 14.06.2011 | 21:54 Uhr
Beiträge: 559
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #3, verfasst am 15.06.2011 | 23:00 Uhr
Beiträge: 1244
Rang: Handbuchautor
Beitrag #4, verfasst am 16.06.2011 | 21:00 Uhr
Eines Tages wird der Mensch auf 'seine' Erde blicken und etwas Sonderbares sehen: abwesende Tiere.
Beiträge: 559
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #5, verfasst am 17.06.2011 | 18:02 Uhr
Fermin-Tenava
Anonymer Benutzer
Beitrag #6, verfasst am 18.06.2011 | 10:58 Uhr
pantomime
Anonymer Benutzer
Beitrag #7, verfasst am 20.06.2011 | 13:29 Uhr
Beiträge: 2188
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #8, verfasst am 12.02.2012 | 18:09 Uhr
Das Böse ist Böse, Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles ein, die Proportionen sind relaiv und die Grenzen verwischt. Ich bin kein heiligmäßiger Einsiedler, ich hab im Lebe nicht nur Gutes getan. Aber wenn ich zwischen dem einen und dem anderen Übel wählen soll, dann wähle ich lieber gar nicht.- Geralt von Riva

Sogar normale anfragen von Yennifer lesen sich wie Drohungen, hat mir immer gefallen an ihr.- Emhyr var Emeis
Beiträge: 108
Rang: Bravoleser
Beitrag #9, verfasst am 15.02.2012 | 12:00 Uhr
Beiträge: 85
Rang: Schreibkraft
Beitrag #10, verfasst am 14.04.2012 | 15:16 Uhr
Wenn wir uns unsere blutigen Hände reichen
Dann können wir sicherlich alles erreichen
Freiheit steht für Gleiche und Vergleiche
Und des Glückes Unterpfand
Sind die Menschen in jeden Land
(Söhne Mannheims, Freiheit)
Beiträge: 559
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #11, verfasst am 15.06.2014 | 22:40 Uhr
Story-Operator
Beitrag #12, verfasst am 16.06.2014 | 10:10 Uhr
"Wir sind der Funke, der das Feuer entfacht, das die Erste Ordnung vernichten wird!"
   ― Poe Dameron
Fermin-Tenava
Anonymer Benutzer
Beitrag #13, verfasst am 16.06.2014 | 14:42 Uhr
Beiträge: 559
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #14, verfasst am 16.06.2014 | 18:04 Uhr
Story-Operator
Beitrag #15, verfasst am 28.11.2014 | 14:30 Uhr
"Wir sind der Funke, der das Feuer entfacht, das die Erste Ordnung vernichten wird!"
   ― Poe Dameron
Beiträge: 559
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #16, verfasst am 29.11.2014 | 00:53 Uhr
Story-Operator
Beitrag #17, verfasst am 29.11.2014 | 10:22 Uhr
"Wir sind der Funke, der das Feuer entfacht, das die Erste Ordnung vernichten wird!"
   ― Poe Dameron
Beiträge: 519
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #18, verfasst am 29.11.2014 | 16:35 Uhr
Beiträge: 2188
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #19, verfasst am 29.11.2014 | 16:43 Uhr
Das Böse ist Böse, Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles ein, die Proportionen sind relaiv und die Grenzen verwischt. Ich bin kein heiligmäßiger Einsiedler, ich hab im Lebe nicht nur Gutes getan. Aber wenn ich zwischen dem einen und dem anderen Übel wählen soll, dann wähle ich lieber gar nicht.- Geralt von Riva

Sogar normale anfragen von Yennifer lesen sich wie Drohungen, hat mir immer gefallen an ihr.- Emhyr var Emeis
Beiträge: 559
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #20, verfasst am 30.11.2014 | 01:21 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 30.11.2014 | 02:20 Uhr
Beiträge: 2071
Rang: Lektor
Beitrag #21, verfasst am 30.11.2014 | 20:06 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 30.11.2014 | 20:06 Uhr
The moment of death, captured like a fly in amber. A life ends and a flower of flesh and blood is born. I realised the beauty in destruction, I was eager to share my new work with the world. Some consider this new world horrific, for me it is a world of beauty, full of pure creations that is limited only by my imagination. She is the brush, blood is my paint and this world is the canvas.

- Stefano Valentini, The Evil Within 2
Beiträge: 559
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #22, verfasst am 30.11.2014 | 21:11 Uhr
Beiträge: 2188
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #23, verfasst am 23.06.2018 | 00:14 Uhr
Das Böse ist Böse, Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles ein, die Proportionen sind relaiv und die Grenzen verwischt. Ich bin kein heiligmäßiger Einsiedler, ich hab im Lebe nicht nur Gutes getan. Aber wenn ich zwischen dem einen und dem anderen Übel wählen soll, dann wähle ich lieber gar nicht.- Geralt von Riva

Sogar normale anfragen von Yennifer lesen sich wie Drohungen, hat mir immer gefallen an ihr.- Emhyr var Emeis
Story-Operator
Beitrag #24, verfasst am 23.06.2018 | 08:36 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 23.06.2018 | 08:36 Uhr
"Wir sind der Funke, der das Feuer entfacht, das die Erste Ordnung vernichten wird!"
   ― Poe Dameron
Beiträge: 2188
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #25, verfasst am 23.06.2018 | 10:48 Uhr
Das Böse ist Böse, Kleiner, größer, dazwischen, es ist alles ein, die Proportionen sind relaiv und die Grenzen verwischt. Ich bin kein heiligmäßiger Einsiedler, ich hab im Lebe nicht nur Gutes getan. Aber wenn ich zwischen dem einen und dem anderen Übel wählen soll, dann wähle ich lieber gar nicht.- Geralt von Riva

Sogar normale anfragen von Yennifer lesen sich wie Drohungen, hat mir immer gefallen an ihr.- Emhyr var Emeis