Autor
Beitrag
Beiträge: 2400
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #3.676, verfasst am 09.01.2022 | 15:42 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 09.01.2022 | 15:42 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Beiträge: 715
Rang: Homepageersteller
Beitrag #3.677, verfasst am 09.01.2022 | 16:41 Uhr
Beiträge: 3070
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beta-Tester App
Beitrag #3.678, verfasst am 09.01.2022 | 16:52 Uhr
I'm a reader and an author. Not because I do not have a life, but I choose to have many.
„Es ist besser, für sich selbst zu schreiben und kein Publikum zu haben, als für Publikum zu schreiben und kein Selbst zu haben.“ (Cyril Connolly)
Operator
Template-Designer
Beitrag #3.679, verfasst am 09.01.2022 | 21:23 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 715
Rang: Homepageersteller
Beitrag #3.680, verfasst am 09.01.2022 | 21:31 Uhr
Beiträge: 5246
Rang: Literaturgott
Beitrag #3.681, verfasst am 09.01.2022 | 21:38 Uhr
Entweder ändern wir den Verlauf, welcher der Geschichte innewohnt,
oder es wird die Geschichte sein, die uns ändert.
Operator
Template-Designer
Beitrag #3.682, verfasst am 11.01.2022 | 13:20 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 5246
Rang: Literaturgott
Beitrag #3.683, verfasst am 11.01.2022 | 19:29 Uhr
Entweder ändern wir den Verlauf, welcher der Geschichte innewohnt,
oder es wird die Geschichte sein, die uns ändert.
Operator
Template-Designer
Beitrag #3.684, verfasst am 13.01.2022 | 18:26 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 3070
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beta-Tester App
Beitrag #3.685, verfasst am 22.01.2022 | 14:56 Uhr
I'm a reader and an author. Not because I do not have a life, but I choose to have many.
„Es ist besser, für sich selbst zu schreiben und kein Publikum zu haben, als für Publikum zu schreiben und kein Selbst zu haben.“ (Cyril Connolly)
Beiträge: 5246
Rang: Literaturgott
Beitrag #3.686, verfasst am 22.01.2022 | 16:55 Uhr
Entweder ändern wir den Verlauf, welcher der Geschichte innewohnt,
oder es wird die Geschichte sein, die uns ändert.
Beiträge: 3088
Rang: Literaturnobelpreisträger
FanFiktion.de-Sponsor
Beitrag #3.687, verfasst am 23.01.2022 | 10:17 Uhr
"Ohne Leser sind wir nur quäkende Stimmen im leeren Raum." - Stephen King

Home is where your story begins.
Beiträge: 5246
Rang: Literaturgott
Beitrag #3.688, verfasst am 23.01.2022 | 11:51 Uhr
Entweder ändern wir den Verlauf, welcher der Geschichte innewohnt,
oder es wird die Geschichte sein, die uns ändert.
Beiträge: 7
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #3.689, verfasst am 26.01.2022 | 00:58 Uhr
GLG
HeroCat 。◕ ‿, ◕。
Beiträge: 5724
Rang: Literaturgott
Template-Designer
Beitrag #3.690, verfasst am 26.01.2022 | 08:25 Uhr
Ja, ich bin unbequem. Nein, ich bin nicht handzahm und pflegeleicht.
Eine handzahme und pflegeleichte NamYensa wäre total OOC.
Administrator
Beitrag #3.691, verfasst am 27.01.2022 | 12:24 Uhr
"Saying you don't need privacy because you have nothing to hide is like saying you don't need freedom of speech because you have nothing to say."
Edward Snowden
Beiträge: 3070
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beta-Tester App
Beitrag #3.692, verfasst am 27.01.2022 | 13:18 Uhr
I'm a reader and an author. Not because I do not have a life, but I choose to have many.
„Es ist besser, für sich selbst zu schreiben und kein Publikum zu haben, als für Publikum zu schreiben und kein Selbst zu haben.“ (Cyril Connolly)
Administrator
Beitrag #3.693, verfasst am 27.01.2022 | 15:45 Uhr
"Saying you don't need privacy because you have nothing to hide is like saying you don't need freedom of speech because you have nothing to say."
Edward Snowden
Beiträge: 116
Rang: Bravoleser
Beitrag #3.694, verfasst am 27.01.2022 | 19:01 Uhr
Beiträge: 3070
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beta-Tester App
Beitrag #3.695, verfasst am 27.01.2022 | 19:48 Uhr
I'm a reader and an author. Not because I do not have a life, but I choose to have many.
„Es ist besser, für sich selbst zu schreiben und kein Publikum zu haben, als für Publikum zu schreiben und kein Selbst zu haben.“ (Cyril Connolly)
Beiträge: 1837
Rang: Ultrahardcoreblogger
Template-Designer
Tutorial-Autor
Beitrag #3.696, verfasst am 30.01.2022 | 10:20 Uhr
Ich Unverbesserlich – Realitätsferner Happy-Go-Lucky-Typ, der Kitsch über Schmarrn schreibt und auch noch meint, damit die Welt ein bisschen fröhlicher zu gestalten. ✌(≖‿≖)✌ (Außerdem hab ich offensichtlich zwei linke Hände.)
Beiträge: 5246
Rang: Literaturgott
Beitrag #3.697, verfasst am 30.01.2022 | 10:44 Uhr
Entweder ändern wir den Verlauf, welcher der Geschichte innewohnt,
oder es wird die Geschichte sein, die uns ändert.
Beiträge: 1837
Rang: Ultrahardcoreblogger
Template-Designer
Tutorial-Autor
Beitrag #3.698, verfasst am 31.01.2022 | 09:12 Uhr
Ich Unverbesserlich – Realitätsferner Happy-Go-Lucky-Typ, der Kitsch über Schmarrn schreibt und auch noch meint, damit die Welt ein bisschen fröhlicher zu gestalten. ✌(≖‿≖)✌ (Außerdem hab ich offensichtlich zwei linke Hände.)
Beiträge: 2
Rang: Analphabet
Beitrag #3.699, verfasst am 14.02.2022 | 18:45 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #3.700, verfasst am 14.02.2022 | 20:06 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒