Autor
Beitrag
Lluvia
Anonymer Benutzer
Beitrag #51, verfasst am 16.02.2012 | 19:11 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 16.02.2012 | 19:11 Uhr
- Lia -
Anonymer Benutzer
Beitrag #52, verfasst am 16.02.2012 | 19:30 Uhr
Lluvia
Anonymer Benutzer
Beitrag #53, verfasst am 16.02.2012 | 20:28 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #54, verfasst am 16.02.2012 | 21:26 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
- Lia -
Anonymer Benutzer
Beitrag #55, verfasst am 16.02.2012 | 21:43 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #56, verfasst am 17.02.2012 | 01:09 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Beiträge: 49
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #57, verfasst am 17.02.2012 | 05:19 Uhr
Is God willing to prevent evil, but not able? Then he is not omnipotent. Is he able, but not willing? Then he is malevolent.

Is he both able and willing? Then whence cometh evil? Is he neither able nor willing? Then why call him God?
- Lia -
Anonymer Benutzer
Beitrag #58, verfasst am 17.02.2012 | 13:37 Uhr
Beiträge: 270
Rang: Spiegelleser
Beitrag #59, verfasst am 17.02.2012 | 19:53 Uhr
Früher oder später hört man von jedem, der den Buchstaben das Atmen beibringen kann. - Cornelia Funke
Beiträge: 5
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #60, verfasst am 19.02.2012 | 13:15 Uhr
Er nennt's Vernunft und braucht's allein,
Nur tierischer als jedes Tier zu sein. - Goethe, Faust
Beiträge: 18400
Rang: Literaturgott
Beitrag #61, verfasst am 19.02.2012 | 20:53 Uhr
Beiträge: 928
Rang: Kolumnenschreiber
Beitrag #62, verfasst am 19.02.2012 | 21:00 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 19.02.2012 | 21:04 Uhr
Lluvia
Anonymer Benutzer
Beitrag #63, verfasst am 19.02.2012 | 21:06 Uhr
Beiträge: 18400
Rang: Literaturgott
Beitrag #64, verfasst am 19.02.2012 | 21:07 Uhr
Lluvia
Anonymer Benutzer
Beitrag #65, verfasst am 19.02.2012 | 21:18 Uhr
Beiträge: 18400
Rang: Literaturgott
Beitrag #66, verfasst am 19.02.2012 | 21:23 Uhr
Beiträge: 108
Rang: Bravoleser
Beitrag #67, verfasst am 20.02.2012 | 20:18 Uhr
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Beiträge: 22
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #68, verfasst am 22.02.2012 | 18:27 Uhr
Beiträge: 1960
Rang: Hobbyautor
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #69, verfasst am 22.02.2012 | 18:48 Uhr
You have to understand
that no one pits their children in a boat
unless the water is safer than the land.
Beiträge: 18400
Rang: Literaturgott
Beitrag #70, verfasst am 22.02.2012 | 19:10 Uhr
Beiträge: 22
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #71, verfasst am 23.02.2012 | 20:17 Uhr
Beiträge: 2088
Rang: Lektor
Tutorial-Autor
Beitrag #72, verfasst am 23.02.2012 | 21:00 Uhr
..::.. In a world full of people only some want to fly ..::..

.:- Isn't that crazy? -:.
Beiträge: 33
Rang: Buchstabierer
Beitrag #73, verfasst am 24.02.2012 | 14:23 Uhr
Wie knüpft man an, an ein früheres Leben? Wie macht man weiter, wenn man tief im Herzen zu verstehen beginnt, dass man nicht mehr zurück kann?
(Der Herr der Ringe 3; Die grauen Anfurten)
Beiträge: 616
Rang: Werbetexter
Beitrag #74, verfasst am 24.02.2012 | 14:56 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 24.02.2012 | 14:57 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #75, verfasst am 24.02.2012 | 16:58 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒