Autor
Beitrag
Beiträge: 57
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #1, verfasst am 31.01.2012 | 10:29 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 28.10.2014 | 23:41 Uhr
Sherlock Holmes: Shut up.
DI Lestrade: I didn't say anyth —
Sherlock Holmes: You were thinking. It's annoying
Operator
Beitrag #2, verfasst am 31.01.2012 | 11:06 Uhr
Beiträge: 4150
Rang: Literaturgott
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #3, verfasst am 31.01.2012 | 11:16 Uhr
Meine Romane
Rebellion der Synthetiker: http://www.amazon.de/Rebellion-Synthetiker-Angela-Fleischer/dp/3943795268
Vagabunden des Alls: http://www.amazon.de/Vagabunden-des-Alls-ebook/dp/B007QY63PY
Beiträge: 7699
Rang: Literaturgott
Beitrag #4, verfasst am 31.01.2012 | 13:11 Uhr
Beiträge: 57
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #5, verfasst am 31.01.2012 | 19:49 Uhr
Sherlock Holmes: Shut up.
DI Lestrade: I didn't say anyth —
Sherlock Holmes: You were thinking. It's annoying
Beiträge: 60
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #6, verfasst am 01.05.2012 | 12:22 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 01.05.2012 | 12:22 Uhr
Where is human nature so weak as in the bookstore?
~ Henry Ward Beecher~
Beiträge: 2733
Rang: Literaturgenie
Beitrag #7, verfasst am 01.05.2012 | 12:38 Uhr
Ich bin ich. Ende, aus.
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #8, verfasst am 01.05.2012 | 18:14 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...
Beiträge: 60
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #9, verfasst am 06.05.2012 | 17:39 Uhr
Where is human nature so weak as in the bookstore?
~ Henry Ward Beecher~
Beiträge: 3101
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beitrag #10, verfasst am 21.05.2012 | 17:32 Uhr
because we know you
weil wir dich kennen
door jou te kennen
we have been changed for good
Beiträge: 1505
Rang: Sensationsreporter
Beitrag #11, verfasst am 21.05.2012 | 17:43 Uhr
»There are memories that time does not erase …
Forever does not make loss forgettable, only bearable.«
- Cassandra Clare, City of heavenly Fire
madamedouble
Anonymer Benutzer
Beitrag #12, verfasst am 22.05.2012 | 14:22 Uhr
Beiträge: 6610
Rang: Literaturgott
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #13, verfasst am 22.05.2012 | 23:46 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 22.05.2012 | 23:46 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #14, verfasst am 23.05.2012 | 00:13 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Beiträge: 6610
Rang: Literaturgott
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #15, verfasst am 23.05.2012 | 00:22 Uhr
Foren-Operator
Story-Operator
Beitrag #16, verfasst am 23.05.2012 | 19:47 Uhr
They say the past must die for the future to be born. In that case: Die, little mother, die!
[Pulp - Monday Morning]
Beiträge: 6610
Rang: Literaturgott
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #17, verfasst am 23.05.2012 | 20:52 Uhr
Foren-Operator
Story-Operator
Beitrag #18, verfasst am 23.05.2012 | 21:11 Uhr
They say the past must die for the future to be born. In that case: Die, little mother, die!
[Pulp - Monday Morning]
Operator
Beitrag #19, verfasst am 24.05.2012 | 22:46 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 24.05.2012 | 22:52 Uhr
Shinato
Anonymer Benutzer
Beitrag #20, verfasst am 01.06.2012 | 13:18 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 01.06.2012 | 13:19 Uhr
Beiträge: 16
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #21, verfasst am 11.09.2012 | 22:53 Uhr
Beiträge: 616
Rang: Werbetexter
Beitrag #22, verfasst am 12.09.2012 | 09:52 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #23, verfasst am 28.10.2014 | 23:32 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Operator
Template-Designer
Beitrag #24, verfasst am 28.10.2014 | 23:40 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #25, verfasst am 29.10.2014 | 00:38 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...