Autor
Beitrag
Beiträge: 1012
Rang: Literaturkritiker
Beitrag #1.401, verfasst am 02.08.2020 | 16:57 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 02.08.2020 | 21:23 Uhr
Es war ein schöner Plan, und wie es Pläne seit Anbeginn der Zeit so an sich haben,
war er dazu verdammt, den Kontakt mit der Realität nicht lange zu überleben.
(aus: Ben Aaronovitch: Ein Wispern unter Baker Street)
Beiträge: 2400
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #1.402, verfasst am 02.08.2020 | 20:30 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 02.08.2020 | 21:23 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Operator
Template-Designer
Beitrag #1.403, verfasst am 02.08.2020 | 21:28 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 03.08.2020 | 12:04 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 1012
Rang: Literaturkritiker
Beitrag #1.404, verfasst am 05.08.2020 | 21:19 Uhr
Es war ein schöner Plan, und wie es Pläne seit Anbeginn der Zeit so an sich haben,
war er dazu verdammt, den Kontakt mit der Realität nicht lange zu überleben.
(aus: Ben Aaronovitch: Ein Wispern unter Baker Street)
Beiträge: 1084
Rang: Ghostwriter
Beitrag #1.405, verfasst am 15.08.2020 | 23:19 Uhr
Man soll niemals nie sagen. Es gibt immer einen Grund für einen neuen Versuch.
~ Die Kinder des Monsieur Mathieu
Beiträge: 2400
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #1.406, verfasst am 15.08.2020 | 23:52 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Beiträge: 1084
Rang: Ghostwriter
Beitrag #1.407, verfasst am 15.08.2020 | 23:59 Uhr
Man soll niemals nie sagen. Es gibt immer einen Grund für einen neuen Versuch.
~ Die Kinder des Monsieur Mathieu
Beiträge: 10025
Rang: Literaturgott
Beitrag #1.408, verfasst am 22.05.2021 | 12:51 Uhr
You're just as sane as I am.
Beiträge: 74
Rang: Schreibkraft
FanFiktion.de-Sponsor
Schreibwerkstättler
Beitrag #1.409, verfasst am 22.05.2021 | 13:56 Uhr
Herzregenwolken mit Sturmwarnung und Glatteisschlitterpartie.
(*ꈍ꒳ꈍ*)
Beiträge: 7
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #1.410, verfasst am 10.07.2021 | 11:21 Uhr
Beiträge: 2400
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #1.411, verfasst am 10.07.2021 | 13:44 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 10.07.2021 | 13:47 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Beiträge: 7
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #1.412, verfasst am 10.07.2021 | 13:59 Uhr
Beiträge: 600
Rang: Werbetexter
Beitrag #1.413, verfasst am 10.07.2021 | 14:06 Uhr
Deine Rechtschreibung ist das Geschenkpapier, in dem du deine Geschichte präsentierst.
Leider hat nicht jeder Geschenkpapier.
Müssen Geschenke denn eingewickelt sein?
***
Wenn sich jeder so gesittet benähme, wie er es von anderen verlangt, wär es schon viel angenehmer auf dieser Welt.
***
Stellt euch vor, da wär ein provozierender Post und keiner läse ihn ...
Beiträge: 2400
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #1.414, verfasst am 10.07.2021 | 14:29 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 10.07.2021 | 14:30 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Beiträge: 7
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #1.415, verfasst am 11.07.2021 | 09:48 Uhr
Beiträge: 2321
Rang: Pulitzerpreisträger
Beitrag #1.416, verfasst am 15.07.2021 | 14:24 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 15.07.2021 | 14:51 Uhr
Beiträge: 2400
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #1.417, verfasst am 15.07.2021 | 15:38 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 15.07.2021 | 15:39 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Beiträge: 2321
Rang: Pulitzerpreisträger
Beitrag #1.418, verfasst am 15.07.2021 | 16:14 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 15.07.2021 | 16:16 Uhr
Beiträge: 1330
Rang: Groschenromanschreiber
Beitrag #1.419, verfasst am 06.02.2022 | 04:57 Uhr
Der Autor hat den Mund zu halten, wenn sein Werk den Mund auftut. – Friedrich Nietzsche
Beiträge: 9
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #1.420, verfasst am 06.02.2022 | 16:17 Uhr
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.
Beiträge: 1330
Rang: Groschenromanschreiber
Beitrag #1.421, verfasst am 06.02.2022 | 16:50 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 06.02.2022 | 16:54 Uhr
Der Autor hat den Mund zu halten, wenn sein Werk den Mund auftut. – Friedrich Nietzsche
Beiträge: 9
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #1.422, verfasst am 06.02.2022 | 18:19 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 06.02.2022 | 18:32 Uhr
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.
Beiträge: 1330
Rang: Groschenromanschreiber
Beitrag #1.423, verfasst am 06.02.2022 | 21:18 Uhr
Der Autor hat den Mund zu halten, wenn sein Werk den Mund auftut. – Friedrich Nietzsche
Beiträge: 9
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #1.424, verfasst am 06.02.2022 | 22:10 Uhr
Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.
Beiträge: 22
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #1.425, verfasst am 29.08.2022 | 09:13 Uhr