Autor
Beitrag
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #101, verfasst am 26.11.2014 | 21:47 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...
Kohlrabenschwarz
Beitrag #102, verfasst am 26.11.2014 | 21:54 Uhr
Beiträge: 8569
Rang: Literaturgott
Beitrag #103, verfasst am 28.11.2014 | 15:28 Uhr
Emotions are never black and white. They're more like symptoms.
You lose your breath every time they enter a room.
Your heart beats faster when they walk by.
Your skin tingles when they stand close enough to feel their breath.
Operator
Template-Designer
Beitrag #104, verfasst am 28.11.2014 | 18:03 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Beiträge: 356
Rang: Aktenwälzer
Beitrag #105, verfasst am 03.12.2014 | 19:53 Uhr
"Someone fake date me so we can come to realise that we are actually very compatible with each other and end up as lovers slow burn angst 200k words version"
Beiträge: 356
Rang: Aktenwälzer
Beitrag #106, verfasst am 03.12.2014 | 19:58 Uhr
"Someone fake date me so we can come to realise that we are actually very compatible with each other and end up as lovers slow burn angst 200k words version"
Beiträge: 88
Rang: Schreibkraft
Beitrag #107, verfasst am 06.09.2015 | 22:40 Uhr
"But we are the good guys. Aren't we, Uncle?"
"I hope so. I hope we are."
(All the light we cannot see, Anthony Doerr)
Beiträge: 3133
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beitrag #108, verfasst am 21.02.2016 | 12:13 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 21.02.2016 | 12:19 Uhr
"I used to say I live my life a quarter mile at a time and I think that's why we were brothers - because you did too. No matter where you are, whether it's a quarter mile away or half way across the world, you'll always be with me. And you'll always be my brother" - Dom <3

"I'm the king and you're the queen and we will stumble through heaven."
Operator
Template-Designer
Beitrag #109, verfasst am 21.02.2016 | 13:26 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Beiträge: 3133
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beitrag #110, verfasst am 21.02.2016 | 16:08 Uhr
"I used to say I live my life a quarter mile at a time and I think that's why we were brothers - because you did too. No matter where you are, whether it's a quarter mile away or half way across the world, you'll always be with me. And you'll always be my brother" - Dom <3

"I'm the king and you're the queen and we will stumble through heaven."
Quesa
Beitrag #111, verfasst am 21.02.2016 | 19:46 Uhr
Schokostern
Beitrag #112, verfasst am 26.11.2016 | 16:06 Uhr
Beiträge: 924
Rang: Kolumnenschreiber
Beitrag #113, verfasst am 20.02.2017 | 12:10 Uhr
But still, like dust, I’ll rise.

Did you want to see me broken?
Bowed head and lowered eyes?
Shoulders falling down like teardrops,
Weakened by my soulful cries?

You may kill me with your hatefulness,
But still, like air, I’ll rise.
Operator
Template-Designer
Beitrag #114, verfasst am 20.02.2017 | 13:01 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.02.2017 | 13:02 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Beiträge: 924
Rang: Kolumnenschreiber
Beitrag #115, verfasst am 20.02.2017 | 14:18 Uhr
But still, like dust, I’ll rise.

Did you want to see me broken?
Bowed head and lowered eyes?
Shoulders falling down like teardrops,
Weakened by my soulful cries?

You may kill me with your hatefulness,
But still, like air, I’ll rise.
Beiträge: 8
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #116, verfasst am 27.05.2017 | 02:53 Uhr
Beiträge: 8569
Rang: Literaturgott
Beitrag #117, verfasst am 27.05.2017 | 03:08 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 27.05.2017 | 03:13 Uhr
Emotions are never black and white. They're more like symptoms.
You lose your breath every time they enter a room.
Your heart beats faster when they walk by.
Your skin tingles when they stand close enough to feel their breath.
Beiträge: 8
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #118, verfasst am 31.05.2017 | 21:00 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 31.05.2017 | 21:00 Uhr
Beiträge: 8569
Rang: Literaturgott
Beitrag #119, verfasst am 31.05.2017 | 21:08 Uhr
Emotions are never black and white. They're more like symptoms.
You lose your breath every time they enter a room.
Your heart beats faster when they walk by.
Your skin tingles when they stand close enough to feel their breath.
Operator
Template-Designer
Beitrag #120, verfasst am 02.06.2017 | 01:23 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte,  den sie sich schon mindestens funfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8  ‒
Beiträge: 17
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #121, verfasst am 02.06.2017 | 18:33 Uhr
Die Eine. Die Eine und sonst keine. Die Eine Einzig wahre. DIE EINE!

Oh du meine geliebte Flasche Bier...
Beiträge: 8569
Rang: Literaturgott
Beitrag #122, verfasst am 02.06.2017 | 20:34 Uhr
Emotions are never black and white. They're more like symptoms.
You lose your breath every time they enter a room.
Your heart beats faster when they walk by.
Your skin tingles when they stand close enough to feel their breath.
Amartessa
Beitrag #123, verfasst am 10.03.2020 | 16:41 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 10.03.2020 | 16:43 Uhr
Beiträge: 1
Rang: Analphabet
Beitrag #124, verfasst am 05.06.2020 | 04:16 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 11.09.2020 | 13:21 Uhr
Beiträge: 1
Rang: Analphabet
Beitrag #125, verfasst am 11.09.2020 | 12:38 Uhr