Autor
Beitrag
Beiträge: 407
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #1, verfasst am 04.03.2013 | 17:54 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 08.10.2015 | 10:57 Uhr
Die Fantasie ist wie ein ungestümes Pferd: Versuche sie zu zügeln und sie geht mit dir durch...

Es gibt viele Arten von Stolz, er kann einen weitergehen lassen aber auch blind in den Ruin führen...
Beiträge: 3823
Rang: Literaturgott
Beitrag #2, verfasst am 04.03.2013 | 18:03 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 04.03.2013 | 18:17 Uhr
Really, if Icelanders would just learn to palatalise their consonants like sensible people, we would all be speaking the same language.
(Tom Shippey)
Beiträge: 407
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #3, verfasst am 04.03.2013 | 18:16 Uhr
Die Fantasie ist wie ein ungestümes Pferd: Versuche sie zu zügeln und sie geht mit dir durch...

Es gibt viele Arten von Stolz, er kann einen weitergehen lassen aber auch blind in den Ruin führen...
Beiträge: 928
Rang: Kolumnenschreiber
Beitrag #4, verfasst am 04.03.2013 | 19:00 Uhr
Es war ein schöner Plan, und wie es Pläne seit Anbeginn der Zeit so an sich haben,
war er dazu verdammt, den Kontakt mit der Realität nicht lange zu überleben.
(aus: Ben Aaronovitch: Ein Wispern unter Baker Street)
Beiträge: 3823
Rang: Literaturgott
Beitrag #5, verfasst am 04.03.2013 | 19:22 Uhr
Really, if Icelanders would just learn to palatalise their consonants like sensible people, we would all be speaking the same language.
(Tom Shippey)
Beiträge: 1214
Rang: Auftragsschreiber
Beitrag #6, verfasst am 11.03.2013 | 09:55 Uhr
„Mythen sind dazu da, von der Phantasie belebt zu werden.“
- Albert Camus

“We don't drink tea in England. But maybe some ale will do?“
- Charles II.
Beiträge: 407
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #7, verfasst am 11.03.2013 | 10:59 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 11.03.2013 | 11:11 Uhr
Die Fantasie ist wie ein ungestümes Pferd: Versuche sie zu zügeln und sie geht mit dir durch...

Es gibt viele Arten von Stolz, er kann einen weitergehen lassen aber auch blind in den Ruin führen...
Beiträge: 1214
Rang: Auftragsschreiber
Beitrag #8, verfasst am 11.03.2013 | 18:47 Uhr
„Mythen sind dazu da, von der Phantasie belebt zu werden.“
- Albert Camus

“We don't drink tea in England. But maybe some ale will do?“
- Charles II.
Beiträge: 373
Rang: Aktenwälzer
Template-Designer
Beitrag #9, verfasst am 11.03.2013 | 23:31 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 11.03.2013 | 23:42 Uhr
Shut up and leave Kise to me.
Beiträge: 407
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #10, verfasst am 12.03.2013 | 00:03 Uhr
Die Fantasie ist wie ein ungestümes Pferd: Versuche sie zu zügeln und sie geht mit dir durch...

Es gibt viele Arten von Stolz, er kann einen weitergehen lassen aber auch blind in den Ruin führen...
Beiträge: 373
Rang: Aktenwälzer
Template-Designer
Beitrag #11, verfasst am 12.03.2013 | 14:46 Uhr
Shut up and leave Kise to me.
Beiträge: 1214
Rang: Auftragsschreiber
Beitrag #12, verfasst am 15.03.2013 | 11:19 Uhr
„Mythen sind dazu da, von der Phantasie belebt zu werden.“
- Albert Camus

“We don't drink tea in England. But maybe some ale will do?“
- Charles II.
Beiträge: 540
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #13, verfasst am 17.03.2013 | 11:25 Uhr
"Good morning!" he said at last. "We don't want any wizards here, thank you!"

'I endeavoured to advise you for your own good, but you scarcely listened. You are proud and do not love advice, having indeed a store of your own wisdom.'
Beiträge: 407
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #14, verfasst am 17.03.2013 | 18:18 Uhr
Die Fantasie ist wie ein ungestümes Pferd: Versuche sie zu zügeln und sie geht mit dir durch...

Es gibt viele Arten von Stolz, er kann einen weitergehen lassen aber auch blind in den Ruin führen...
Beiträge: 540
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #15, verfasst am 19.03.2013 | 11:19 Uhr
"Good morning!" he said at last. "We don't want any wizards here, thank you!"

'I endeavoured to advise you for your own good, but you scarcely listened. You are proud and do not love advice, having indeed a store of your own wisdom.'
Beiträge: 3823
Rang: Literaturgott
Beitrag #16, verfasst am 21.03.2013 | 18:13 Uhr
Really, if Icelanders would just learn to palatalise their consonants like sensible people, we would all be speaking the same language.
(Tom Shippey)
Beiträge: 407
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #17, verfasst am 23.03.2013 | 23:27 Uhr
Die Fantasie ist wie ein ungestümes Pferd: Versuche sie zu zügeln und sie geht mit dir durch...

Es gibt viele Arten von Stolz, er kann einen weitergehen lassen aber auch blind in den Ruin führen...
AuctrixMundi
Anonymer Benutzer
Beitrag #18, verfasst am 24.03.2013 | 23:02 Uhr
Beiträge: 569
Rang: Werbetexter
Beitrag #19, verfasst am 27.03.2013 | 16:21 Uhr
Adulthood is like the vet and we're all dogs that were excited for the car ride...well...until we realized where we're going.
Beiträge: 407
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #20, verfasst am 27.03.2013 | 22:03 Uhr
Die Fantasie ist wie ein ungestümes Pferd: Versuche sie zu zügeln und sie geht mit dir durch...

Es gibt viele Arten von Stolz, er kann einen weitergehen lassen aber auch blind in den Ruin führen...
Beiträge: 569
Rang: Werbetexter
Beitrag #21, verfasst am 28.03.2013 | 16:15 Uhr
Adulthood is like the vet and we're all dogs that were excited for the car ride...well...until we realized where we're going.
Beiträge: 569
Rang: Werbetexter
Beitrag #22, verfasst am 02.04.2013 | 12:19 Uhr
Adulthood is like the vet and we're all dogs that were excited for the car ride...well...until we realized where we're going.
Beiträge: 3823
Rang: Literaturgott
Beitrag #23, verfasst am 02.04.2013 | 15:04 Uhr
Really, if Icelanders would just learn to palatalise their consonants like sensible people, we would all be speaking the same language.
(Tom Shippey)
Beiträge: 305
Rang: Kreuzworträtsler
Beitrag #24, verfasst am 04.04.2013 | 16:52 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 04.04.2013 | 16:52 Uhr
Born underground, suckled from a teat of stone
Raised in the dark, the safety of our mountain home
Skin made of iron, steel in our bones
Beiträge: 3823
Rang: Literaturgott
Beitrag #25, verfasst am 14.04.2013 | 21:03 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 14.04.2013 | 21:05 Uhr
Really, if Icelanders would just learn to palatalise their consonants like sensible people, we would all be speaking the same language.
(Tom Shippey)