Autor
Beitrag
Beiträge: 3046
Rang: Literaturnobelpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #12576, verfasst am 21.08.2019 | 19:42 Uhr
* "Nemo vir est qui mundum non reddat meliorem!"
* "May God grant us the wisdom to discover right, the will to choose it, and the strength to make it endure. Amen."
* "Ein ritter sô gelêret was, daz er an den buochen las, swaz er dar an geschriben vant."
* "A Knight is sworn to valour! His heart knows only virtue! His blade defends the helpless! His might upholds the weak! His word speaks only truth! His wrath undoes the wicked!"
Beiträge: 10740
Rang: Literaturgott
Beitrag #12577, verfasst am 25.08.2019 | 00:44 Uhr
»sometimes what you're most afraid of doing is the very thing that will set you free.«
Beiträge: 2096
Rang: Lektor
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #12578, verfasst am 26.08.2019 | 21:22 Uhr
Si vis pacem, para bellum

Life is the art of dying

Wissen ist Macht
Beiträge: 18
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #12579, verfasst am 03.09.2019 | 16:32 Uhr
I'm almost never serious,
and I'm always too serious.
To deep, too shallow.
Too sensitive, too cold hearted.
I'm like a collection of paradoxes.

- Ferdinand de Saussure
Beiträge: 2096
Rang: Lektor
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #12580, verfasst am 03.09.2019 | 17:12 Uhr
Si vis pacem, para bellum

Life is the art of dying

Wissen ist Macht
Beiträge: 1301
Rang: Handbuchautor
Beitrag #12581, verfasst am 08.09.2019 | 17:47 Uhr
Wir sind alle gleich und trotzdem verschieden, warum Akzeptieren wir uns dann nicht gegenseitig? Warum Töten wir uns gegenseitig und vernichten unseren Planeten? Was ist nur aus uns geworden?
...Und warum lassen wir Reptilien leiden?
Beiträge: 91
Rang: Bravoleser
Beitrag #12582, verfasst am 08.09.2019 | 19:51 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 08.09.2019 | 19:53 Uhr
Beiträge: 658
Rang: Broschürenschreiber
Beitrag #12583, verfasst am 08.09.2019 | 19:57 Uhr
/ᐠ。ꞈ。ᐟ\
Beiträge: 34
Rang: Buchstabierer
Beitrag #12584, verfasst am 08.09.2019 | 22:30 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 08.09.2019 | 22:32 Uhr
Du wirst die Welt niemals richtig genießen, bis nicht das Meer durch deine Adern fließt, dich der Himmel zudeckt und die Sterne dich krönen.