Autor
Beitrag
Jellylorum
Anonymer Benutzer
Beitrag #1, verfasst am 20.04.2009 | 17:47 Uhr
Beiträge: 142
Rang: Datentypist
Beitrag #2, verfasst am 20.04.2009 | 17:53 Uhr
“The difficulty of literature is not to write, but to write what you mean; not to affect your reader, but to affect him precisely as you wish.”
Robert Louis Stevenson
Beiträge: 2639
Rang: Bestsellerautor
Beitrag #3, verfasst am 20.04.2009 | 17:58 Uhr
Beachte wohl beim Sprachenspiele:
Auch die Worte haben Gefühle.
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #4, verfasst am 20.04.2009 | 18:06 Uhr
Blood-Phoenix
Anonymer Benutzer
Beitrag #5, verfasst am 20.04.2009 | 18:12 Uhr
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #6, verfasst am 20.04.2009 | 18:12 Uhr
Blood-Phoenix
Anonymer Benutzer
Beitrag #7, verfasst am 20.04.2009 | 18:14 Uhr
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #8, verfasst am 20.04.2009 | 18:21 Uhr
Beiträge: 142
Rang: Datentypist
Beitrag #9, verfasst am 20.04.2009 | 18:22 Uhr
“The difficulty of literature is not to write, but to write what you mean; not to affect your reader, but to affect him precisely as you wish.”
Robert Louis Stevenson
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #10, verfasst am 20.04.2009 | 18:25 Uhr
Blood-Phoenix
Anonymer Benutzer
Beitrag #11, verfasst am 20.04.2009 | 18:26 Uhr
Beiträge: 142
Rang: Datentypist
Beitrag #12, verfasst am 20.04.2009 | 18:26 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:26 Uhr
“The difficulty of literature is not to write, but to write what you mean; not to affect your reader, but to affect him precisely as you wish.”
Robert Louis Stevenson
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #13, verfasst am 20.04.2009 | 18:27 Uhr
Blood-Phoenix
Anonymer Benutzer
Beitrag #14, verfasst am 20.04.2009 | 18:28 Uhr
Beiträge: 1355
Rang: Groschenromanschreiber
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #15, verfasst am 20.04.2009 | 18:28 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:29 Uhr
Du suchst nach dem Sinn des Lebens? Such mal schön weiter.
Das Leben hat keinen Sinn -
solange du ihm keinen Sinn gibst.
Beiträge: 142
Rang: Datentypist
Beitrag #16, verfasst am 20.04.2009 | 18:29 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:29 Uhr
“The difficulty of literature is not to write, but to write what you mean; not to affect your reader, but to affect him precisely as you wish.”
Robert Louis Stevenson
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #17, verfasst am 20.04.2009 | 18:29 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:29 Uhr
Blood-Phoenix
Anonymer Benutzer
Beitrag #18, verfasst am 20.04.2009 | 18:30 Uhr
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #19, verfasst am 20.04.2009 | 18:30 Uhr
Beiträge: 142
Rang: Datentypist
Beitrag #20, verfasst am 20.04.2009 | 18:30 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:31 Uhr
“The difficulty of literature is not to write, but to write what you mean; not to affect your reader, but to affect him precisely as you wish.”
Robert Louis Stevenson
Beiträge: 1355
Rang: Groschenromanschreiber
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #21, verfasst am 20.04.2009 | 18:31 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:31 Uhr
Du suchst nach dem Sinn des Lebens? Such mal schön weiter.
Das Leben hat keinen Sinn -
solange du ihm keinen Sinn gibst.
Blood-Phoenix
Anonymer Benutzer
Beitrag #22, verfasst am 20.04.2009 | 18:31 Uhr
Kitshipper
Anonymer Benutzer
Beitrag #23, verfasst am 20.04.2009 | 18:31 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:32 Uhr
Beiträge: 142
Rang: Datentypist
Beitrag #24, verfasst am 20.04.2009 | 18:32 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 20.04.2009 | 18:32 Uhr
“The difficulty of literature is not to write, but to write what you mean; not to affect your reader, but to affect him precisely as you wish.”
Robert Louis Stevenson
Blood-Phoenix
Anonymer Benutzer
Beitrag #25, verfasst am 20.04.2009 | 18:33 Uhr