Autor
Beitrag
Beiträge: 83
Rang: Schreibkraft
Beitrag #51, verfasst am 31.03.2016 | 17:00 Uhr
Beiträge: 6881
Rang: Literaturgott
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #52, verfasst am 02.04.2016 | 20:02 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 02.04.2016 | 20:04 Uhr
Bücher sind auch nur tätowierte Bäume.
Operator
Template-Designer
Beitrag #53, verfasst am 02.04.2016 | 21:13 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 6881
Rang: Literaturgott
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #54, verfasst am 02.04.2016 | 21:53 Uhr
Bücher sind auch nur tätowierte Bäume.
Beiträge: 34
Rang: Buchstabierer
Beitrag #55, verfasst am 15.05.2016 | 15:29 Uhr
Weil normal sein langweilig ist.
Operator
Template-Designer
Beitrag #56, verfasst am 16.05.2016 | 00:43 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 34
Rang: Buchstabierer
Beitrag #57, verfasst am 16.05.2016 | 17:25 Uhr
Weil normal sein langweilig ist.
Operator
Template-Designer
Beitrag #58, verfasst am 16.05.2016 | 17:57 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 34
Rang: Buchstabierer
Beitrag #59, verfasst am 25.06.2016 | 15:07 Uhr
Weil normal sein langweilig ist.
Operator
Template-Designer
Beitrag #60, verfasst am 25.06.2016 | 15:31 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 431
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #61, verfasst am 25.06.2016 | 15:35 Uhr
Family don't end with blood. ~ Bobby Singer
Beiträge: 34
Rang: Buchstabierer
Beitrag #62, verfasst am 25.06.2016 | 16:16 Uhr
Weil normal sein langweilig ist.
Beiträge: 178
Rang: Programmheftliebhaber
Beitrag #63, verfasst am 31.07.2016 | 14:55 Uhr
"Kein Mensch ist ein Niemand!" (Magda Wächter, "Das Prinzip Hoffnung")
Beiträge: 431
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #64, verfasst am 04.08.2016 | 21:03 Uhr
Family don't end with blood. ~ Bobby Singer
Beiträge: 310
Rang: Kreuzworträtsler
Beitrag #65, verfasst am 21.08.2016 | 18:03 Uhr
Beiträge: 178
Rang: Programmheftliebhaber
Beitrag #66, verfasst am 25.08.2016 | 16:27 Uhr
"Kein Mensch ist ein Niemand!" (Magda Wächter, "Das Prinzip Hoffnung")
Beiträge: 83
Rang: Schreibkraft
Beitrag #67, verfasst am 25.08.2016 | 17:31 Uhr
Beiträge: 310
Rang: Kreuzworträtsler
Beitrag #68, verfasst am 25.08.2016 | 23:23 Uhr
Beiträge: 83
Rang: Schreibkraft
Beitrag #69, verfasst am 26.08.2016 | 16:12 Uhr
Beiträge: 310
Rang: Kreuzworträtsler
Beitrag #70, verfasst am 26.08.2016 | 18:00 Uhr
Beiträge: 38
Rang: Buchstabierer
Schreibwerkstättler
Beitrag #71, verfasst am 18.09.2016 | 19:52 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 18.09.2016 | 19:53 Uhr
"Tütensuppen sind alternativlos - Esst mehr Tütensuppen!" - das Känguru

"Glück malt man mit Punkten, Unglück mit Strichen. (…) Und das es Glück war, wird man erst aus der Distanz erkennen." - aus "Agnes" von Peter Stamm

"die Nobelpreisträgerin" - Mitglied im Asozialen Netzwerk - Sektion Baden-Württemberg
Operator
Template-Designer
Beitrag #72, verfasst am 18.09.2016 | 20:27 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 18.09.2016 | 20:29 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 38
Rang: Buchstabierer
Schreibwerkstättler
Beitrag #73, verfasst am 18.09.2016 | 20:30 Uhr
"Tütensuppen sind alternativlos - Esst mehr Tütensuppen!" - das Känguru

"Glück malt man mit Punkten, Unglück mit Strichen. (…) Und das es Glück war, wird man erst aus der Distanz erkennen." - aus "Agnes" von Peter Stamm

"die Nobelpreisträgerin" - Mitglied im Asozialen Netzwerk - Sektion Baden-Württemberg
uuuuuu
Beitrag #74, verfasst am 18.09.2016 | 21:14 Uhr
Beiträge: 83
Rang: Schreibkraft
Beitrag #75, verfasst am 19.09.2016 | 14:24 Uhr