Autor
Beitrag
Beiträge: 23
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #1, verfasst am 31.08.2008 | 18:29 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 24.11.2014 | 10:56 Uhr
Gib mir einen Koffer für mein Herz,
der ist unendlich viel mehr wert,
wenn du ihn mitnimmst, wenn du gehst,
ihn bei dir trägst von früh bis spät,
ihn dann zurück bringst unversehrt.
~Söhne Mannheims & Xavier Naidoo~
Beiträge: 1242
Rang: Handbuchautor
Beitrag #2, verfasst am 31.08.2008 | 18:37 Uhr
Dreams can be such dangerous things; they smolder on like a fire does, and sometimes consume us completely.
(Memoirs Of A Geisha - Arthur Golden)
Beiträge: 101
Rang: Bravoleser
Beitrag #3, verfasst am 31.08.2008 | 20:32 Uhr
Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
Beiträge: 1242
Rang: Handbuchautor
Beitrag #4, verfasst am 01.09.2008 | 15:44 Uhr
Dreams can be such dangerous things; they smolder on like a fire does, and sometimes consume us completely.
(Memoirs Of A Geisha - Arthur Golden)
Beiträge: 5
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #5, verfasst am 01.09.2008 | 16:11 Uhr
Just ask yourself: What would Jesus do?
Beiträge: 55
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #6, verfasst am 01.09.2008 | 16:28 Uhr
"Was immer du tun kannst oder träumst zu können - fang damit an."  Goethe
Beiträge: 23
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #7, verfasst am 01.09.2008 | 21:12 Uhr
Gib mir einen Koffer für mein Herz,
der ist unendlich viel mehr wert,
wenn du ihn mitnimmst, wenn du gehst,
ihn bei dir trägst von früh bis spät,
ihn dann zurück bringst unversehrt.
~Söhne Mannheims & Xavier Naidoo~
Beiträge: 55
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #8, verfasst am 02.09.2008 | 13:47 Uhr
"Was immer du tun kannst oder träumst zu können - fang damit an."  Goethe
Beiträge: 1242
Rang: Handbuchautor
Beitrag #9, verfasst am 02.09.2008 | 13:54 Uhr
Dreams can be such dangerous things; they smolder on like a fire does, and sometimes consume us completely.
(Memoirs Of A Geisha - Arthur Golden)
Beiträge: 55
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #10, verfasst am 02.09.2008 | 14:04 Uhr
"Was immer du tun kannst oder träumst zu können - fang damit an."  Goethe
Beiträge: 1242
Rang: Handbuchautor
Beitrag #11, verfasst am 02.09.2008 | 14:12 Uhr
Dreams can be such dangerous things; they smolder on like a fire does, and sometimes consume us completely.
(Memoirs Of A Geisha - Arthur Golden)
Beiträge: 55
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #12, verfasst am 02.09.2008 | 14:16 Uhr
"Was immer du tun kannst oder träumst zu können - fang damit an."  Goethe
Beiträge: 25
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #13, verfasst am 02.09.2008 | 15:22 Uhr
O.M.Gosh.
Beiträge: 1242
Rang: Handbuchautor
Beitrag #14, verfasst am 02.09.2008 | 15:24 Uhr
Dreams can be such dangerous things; they smolder on like a fire does, and sometimes consume us completely.
(Memoirs Of A Geisha - Arthur Golden)
Beiträge: 25
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #15, verfasst am 03.09.2008 | 21:01 Uhr
O.M.Gosh.
-Juko-
Beitrag #16, verfasst am 06.09.2008 | 22:35 Uhr
Beiträge: 9
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #17, verfasst am 08.09.2008 | 15:58 Uhr
Yokiko Asakura
Beitrag #18, verfasst am 14.12.2008 | 18:55 Uhr
Beiträge: 74
Rang: Schreibkraft
Beitrag #19, verfasst am 18.12.2008 | 05:33 Uhr
Eine Minute ist unterschiedlich lang – je nachdem, auf welcher Seite der Klotür man sich befindet
Beiträge: 129
Rang: Datentypist
Beitrag #20, verfasst am 18.12.2008 | 21:39 Uhr
A Knocking At The Door Inside
The Time To Run Has Passed
Impossible For You To Scream
To Think Or Make A Cry
The Grip, The Heat All Over You
Eternal For A While
Beiträge: 2
Rang: Analphabet
Beitrag #21, verfasst am 06.03.2009 | 10:39 Uhr
Beiträge: 139
Rang: Datentypist
Beitrag #22, verfasst am 13.07.2010 | 21:19 Uhr
Killing must feel good to God, too.
He does it all the time.
And are we not created in his image?
~Hannibal Lecter
Beiträge: 21
Rang: ABC-Schütze
Beitrag #23, verfasst am 20.07.2010 | 16:30 Uhr
Beiträge: 848
Rang: Zeitungskorrespondent
Beitrag #24, verfasst am 20.07.2010 | 22:36 Uhr
Moping around filled with sadness and sorrow...What will come of it? If we are to die one day, wouldn't it be better to have no regrets?
Beiträge: 8730
Rang: Literaturgott
Beitrag #25, verfasst am 20.07.2010 | 23:16 Uhr
The mountain smoked beneath the moon,
The dwarves, they heard the tramp of doom.
They fled their hall to dying fall
Beneath his feet, beneath the moon.