Autor
Beitrag
Beiträge: 6662
Rang: Literaturgott
Beitrag #16776, verfasst am 15.12.2019 | 19:47 Uhr
Beiträge: 1654
Rang: Blogger
Beitrag #16777, verfasst am 15.12.2019 | 19:54 Uhr
"Das beste Werkzeug ist ein Tand
in eines tumben Toren Hand"

(Daniel Düsentrieb)

"My little Poster - Forum is Magic"
Beiträge: 2210
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #16778, verfasst am 16.12.2019 | 11:25 Uhr
Beiträge: 837
Rang: Zeitungskorrespondent
Beitrag #16779, verfasst am 16.12.2019 | 11:44 Uhr
Der Autor hat den Mund zu halten, wenn sein Werk den Mund auftut.
Friedrich Nietzsche
Beiträge: 2838
Rang: Literaturgenie
Beitrag #16780, verfasst am 16.12.2019 | 14:01 Uhr
Man kann nicht nur in den Zeilen lesen, sondern auch dazwischen.
Beiträge: 2210
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #16781, verfasst am 16.12.2019 | 14:28 Uhr
Beiträge: 1654
Rang: Blogger
Beitrag #16782, verfasst am 16.12.2019 | 17:04 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 16.12.2019 | 17:04 Uhr
"Das beste Werkzeug ist ein Tand
in eines tumben Toren Hand"

(Daniel Düsentrieb)

"My little Poster - Forum is Magic"
Beiträge: 3946
Rang: Literaturgott
Beitrag #16783, verfasst am 16.12.2019 | 21:09 Uhr
love is only a feeling.
Beiträge: 2210
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #16784, verfasst am 17.12.2019 | 21:20 Uhr
Beiträge: 3980
Rang: Literaturgott
Beitrag #16785, verfasst am 25.12.2019 | 16:37 Uhr
»put your ear down next to your soul and listen hard.« ~Anne Sexton
»we all end in the ocean. we all start in the streams. we're all carried along, by the river of dreams.« ~ Billy Joel
»photographs are so ironically impermanent. they capture one moment in time to perfection. a painting can capture eternity.« ~Dorian Gray [Penny Dreadful]
Beiträge: 1654
Rang: Blogger
Beitrag #16786, verfasst am 25.12.2019 | 20:21 Uhr
"Das beste Werkzeug ist ein Tand
in eines tumben Toren Hand"

(Daniel Düsentrieb)

"My little Poster - Forum is Magic"
Beiträge: 2210
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #16787, verfasst am 25.12.2019 | 22:15 Uhr
Beiträge: 1654
Rang: Blogger
Beitrag #16788, verfasst am 26.12.2019 | 01:19 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 26.12.2019 | 01:19 Uhr
"Das beste Werkzeug ist ein Tand
in eines tumben Toren Hand"

(Daniel Düsentrieb)

"My little Poster - Forum is Magic"
Beiträge: 837
Rang: Zeitungskorrespondent
Beitrag #16789, verfasst am 26.12.2019 | 02:00 Uhr
Der Autor hat den Mund zu halten, wenn sein Werk den Mund auftut.
Friedrich Nietzsche
Beiträge: 1654
Rang: Blogger
Beitrag #16790, verfasst am 26.12.2019 | 21:51 Uhr
"Das beste Werkzeug ist ein Tand
in eines tumben Toren Hand"

(Daniel Düsentrieb)

"My little Poster - Forum is Magic"
Beiträge: 840
Rang: Zeitungskorrespondent
Beitrag #16791, verfasst am 26.12.2019 | 22:41 Uhr
„Ein Buch ist ein Freund, der deine Fähigkeiten aufdeckt, es ist ein Licht in der Finsternis und ein Vergnügen in der Einsamkeit; es gibt, und nimmt nicht.“

– Mosche Ibn Esra
Beiträge: 1938
Rang: Hobbyautor
Beitrag #16792, verfasst am 28.12.2019 | 03:33 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 28.12.2019 | 03:34 Uhr
~• Lesen ist die nächste Stufe vom Träumen. •~
Beiträge: 2210
Rang: Redaktionsleiter
Beitrag #16793, verfasst am 29.12.2019 | 19:06 Uhr
Beiträge: 515
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #16794, verfasst am 03.01.2020 | 17:12 Uhr
Der Sinn des Lebens ist es, die Sinnlosigkeit des Lebens zu bekämpfen.
Beiträge: 3044
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beitrag #16795, verfasst am 03.01.2020 | 23:21 Uhr
Ein Vogel hat nie Angst, dass der Ast unter ihm bricht. Nicht, weil er dem Ast vertraut, sondern seinen eigenen Flügeln.
Beiträge: 515
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #16796, verfasst am 03.01.2020 | 23:24 Uhr
Der Sinn des Lebens ist es, die Sinnlosigkeit des Lebens zu bekämpfen.
Beiträge: 3044
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beitrag #16797, verfasst am 03.01.2020 | 23:28 Uhr
Ein Vogel hat nie Angst, dass der Ast unter ihm bricht. Nicht, weil er dem Ast vertraut, sondern seinen eigenen Flügeln.
Beiträge: 515
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #16798, verfasst am 03.01.2020 | 23:31 Uhr
Der Sinn des Lebens ist es, die Sinnlosigkeit des Lebens zu bekämpfen.
Beiträge: 3044
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beitrag #16799, verfasst am 03.01.2020 | 23:34 Uhr
Ein Vogel hat nie Angst, dass der Ast unter ihm bricht. Nicht, weil er dem Ast vertraut, sondern seinen eigenen Flügeln.
Beiträge: 515
Rang: Graffitiwriter
Beitrag #16800, verfasst am 03.01.2020 | 23:39 Uhr
Der Sinn des Lebens ist es, die Sinnlosigkeit des Lebens zu bekämpfen.