Autor
Beitrag
Administrator
Beitrag #1, verfasst am 16.11.2020 | 15:59 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 16.11.2020 | 16:02 Uhr
Beiträge: 2345
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #2, verfasst am 16.11.2020 | 16:25 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Operator
Beta-Tester App
Tutorial-Autor
Beitrag #3, verfasst am 16.11.2020 | 16:32 Uhr
"Avoid evil and do good."
"Any three-year-old child knows that."
"Any three-year-old child may know it, but even a 100-year-old person finds it difficult to practice it."
Beiträge: 38
Rang: Buchstabierer
Beitrag #4, verfasst am 16.11.2020 | 17:17 Uhr
Lady Shark
Beitrag #5, verfasst am 16.11.2020 | 18:03 Uhr
Beiträge: 2345
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #6, verfasst am 16.11.2020 | 18:06 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Lady Shark
Beitrag #7, verfasst am 16.11.2020 | 18:14 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #8, verfasst am 16.11.2020 | 18:14 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Lady Shark
Beitrag #9, verfasst am 16.11.2020 | 18:23 Uhr
Beiträge: 90
Rang: Bravoleser
Beitrag #10, verfasst am 16.11.2020 | 23:45 Uhr
Beiträge: 362
Rang: Aktenwälzer
Beitrag #11, verfasst am 17.11.2020 | 09:33 Uhr
"Es gibt Heldentaten, derer nur die ganz Schüchternen fähig sind." (Pierre Gascar)
Operator
Template-Designer
Beitrag #12, verfasst am 17.11.2020 | 18:29 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 17.11.2020 | 19:14 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 90
Rang: Bravoleser
Beitrag #13, verfasst am 17.11.2020 | 19:33 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #14, verfasst am 17.11.2020 | 20:00 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 17.11.2020 | 20:01 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 90
Rang: Bravoleser
Beitrag #15, verfasst am 17.11.2020 | 20:58 Uhr
Beiträge: 4970
Rang: Literaturgott
Beitrag #16, verfasst am 18.11.2020 | 00:19 Uhr
Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. (Galileo Galilei)
Beiträge: 90
Rang: Bravoleser
Beitrag #17, verfasst am 18.11.2020 | 00:38 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #18, verfasst am 18.11.2020 | 01:55 Uhr
  •  
zuletzt bearbeitet am 18.11.2020 | 01:56 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 1
Rang: Analphabet
FanFiktion.de-Sponsor
Beitrag #19, verfasst am 19.11.2020 | 23:19 Uhr
|| Slytherin Anhängerin ♥ || ~


"Halt die klappe Schlammblut, nach deiner Meinung hat niemand gefragt!"
"You're gonna miss me so bad when I'm gone, Daryl Dixon."[/b]
Beiträge: 2345
Rang: Pulitzerpreisträger
Schreibwerkstättler
Schreibwerkstatt-Autor
Beitrag #20, verfasst am 19.11.2020 | 23:48 Uhr
Boolsche Logik: "Was ist false oder false?" - "Nicht true."
Beiträge: 2
Rang: Analphabet
Beitrag #21, verfasst am 20.11.2020 | 14:45 Uhr
Beiträge: 2
Rang: Analphabet
Beitrag #22, verfasst am 20.11.2020 | 15:01 Uhr
Operator
Template-Designer
Beitrag #23, verfasst am 20.11.2020 | 17:14 Uhr
"Heilige Scheiße!", murmelte das Mädchen dumpf und starrte mit großen Augen in Richtung Bühne, auf der eine Band
in lässiger Aufmachung einen Song spielte, den sie sich schon mindestens fünfhundert Mal angehört hatte.
Ripped of Emotions. ‒ Ihre Hymne. Ihr Credo. Ihr abendliches Gebet.
‒ JD Ellliott, Musik im Blut, Manhattan City Lights 8 ‒
Beiträge: 2
Rang: Analphabet
FanFiktion.de-Sponsor
Beitrag #24, verfasst am 20.11.2020 | 18:04 Uhr
Beiträge: 5570
Rang: Literaturgott
Template-Designer
Beitrag #25, verfasst am 20.11.2020 | 18:28 Uhr
Ja, ich bin unbequem. Nein, ich bin nicht handzahm und pflegeleicht.
Eine handzahme und pflegeleichte NamYensa wäre total OOC.