Autor
Beitrag
Beiträge: 37
Rang: Buchstabierer
Beitrag #1, verfasst am 29.11.2010 | 13:36 Uhr
Nach dem Tun weiß man ob es richtig oder falsch war.
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #2, verfasst am 29.11.2010 | 18:31 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...
Beiträge: 37
Rang: Buchstabierer
Beitrag #3, verfasst am 29.11.2010 | 19:45 Uhr
Nach dem Tun weiß man ob es richtig oder falsch war.
TiaraLilien
Beitrag #4, verfasst am 16.12.2010 | 19:12 Uhr
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #5, verfasst am 19.12.2010 | 21:20 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...
Beiträge: 380
Rang: Paragraphenreiter
Beitrag #6, verfasst am 27.05.2011 | 20:52 Uhr
Es ist gelogen, das PC Spiele die Jugendlichen beeinflussen. Hätte PACMAN das getan, würden wir Heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören!
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #7, verfasst am 30.05.2011 | 13:46 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...
Beiträge: 196
Rang: Zeitungskonsument
Beitrag #8, verfasst am 02.06.2011 | 15:13 Uhr
"Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Haustür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen." ~ sinngemäß aus Herr der Ringe
Beiträge: 14
Rang: Bilderbuchbetrachter
Beitrag #9, verfasst am 02.06.2011 | 18:01 Uhr
what the hell...?
Beiträge: 134
Rang: Datentypist
Beitrag #10, verfasst am 16.10.2011 | 21:45 Uhr
"Immer frei, in voller Fahrt:
Frei und nur auf meine Art!" ~
Beiträge: 3
Rang: Analphabet
Beitrag #11, verfasst am 05.11.2011 | 21:07 Uhr
Beiträge: 571
Rang: Werbetexter
Beitrag #12, verfasst am 05.11.2011 | 22:23 Uhr
Ich fresse ausschließlich Gehirne und Plotbunnies!
Beiträge: 107
Rang: Bravoleser
Beitrag #13, verfasst am 14.04.2012 | 12:14 Uhr
Eine Signatur muss nicht unbedingt ein Gedicht oder etwas anderes poetisches sein. Es reicht auch ein sinnloses Wort: Käse.
Seht ihr? So ein einziges Wort kann jemanden dazu bringen noch immer diese Signatur zu lesen...
Ein Wunder der Natur!
Beiträge: 3143
Rang: Literaturnobelpreisträger
Beitrag #14, verfasst am 27.04.2012 | 23:20 Uhr
A rose is a rose but a scar lasts forever.


"Das letzte mal hattest du Angst."
"Naja, da hatte ich auch ne Waffe an der Schläfe."
"Das war lustig."

#815
Beiträge: 1
Rang: Analphabet
Beitrag #15, verfasst am 29.10.2012 | 11:01 Uhr
Beiträge: 55
Rang: Bildzeitungsleser
Beitrag #16, verfasst am 22.11.2012 | 21:57 Uhr
Wenn du etwas haben willst, was du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun was du noch nie getan hast.
Operator
Beitrag #17, verfasst am 22.11.2012 | 22:30 Uhr
Keep calm and love Hunter
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #18, verfasst am 23.11.2012 | 01:55 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...
Beiträge: 568
Rang: Werbetexter
Schreibwerkstättler
Beitrag #19, verfasst am 27.11.2012 | 19:08 Uhr
Wer bin ich und wenn ja, wie viele? (Richard D. Precht - kluger Mann)
Luchs
Beitrag #20, verfasst am 11.12.2012 | 21:58 Uhr
Beiträge: 1565
Rang: Blogger
Beitrag #21, verfasst am 12.12.2012 | 19:55 Uhr
Kategorischer Imperativ nach Kant, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Ich habe versucht, in meinem Beitrag den Begriff "heteronormative Kackscheiße" unterzubringen, aber es hat mir nicht gelingen wollen...
Beiträge: 568
Rang: Werbetexter
Schreibwerkstättler
Beitrag #22, verfasst am 13.12.2012 | 08:44 Uhr
Wer bin ich und wenn ja, wie viele? (Richard D. Precht - kluger Mann)
Luchs
Beitrag #23, verfasst am 14.12.2012 | 21:07 Uhr
Beiträge: 1
Rang: Analphabet
Beitrag #24, verfasst am 12.05.2013 | 10:17 Uhr
Foren-Operator
Beitrag #25, verfasst am 12.05.2013 | 23:17 Uhr
Amor Lux Veritas - Sic itur ad a[s]tra

Und was träumt ihr so? --> http://forum.fanfiktion.de/t/17363/1 (Projekt "Schriftsteller-Träume")

Mitteilungen im Archiv und Forum, die ich als OP verfasse, unterschreibe ich in der Regel mit 'Jaderegen'. Alles, was mit 'Jade' oder gar nicht unterzeichnet ist, stellt meine ganz persönliche Äußerung bzw. Meinung dar, der auch gerne widersprochen werden darf. ;)